* Es gibt in Deutschland zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dies ist ein Internetauftritt der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte Sie hier finden.

Menu

Die Jahre um 1900

1900

Gründung der Firma „Peek & Cloppenburg“ und Eröffnung des ersten Verkaufshauses für Herren- und Knaben-Bekleidung an der Schadowstraße in Düsseldorf.

1901

Eröffnung des zweiten Modehauses in Berlin.

Einführung des ersten einheitlichen Größensystems in der Herrenkonfektion.

Um 1910

1911

Start des „Versandhandels“: P&C verschickt erstmals illustrierte Preisverzeichnisse mit Überblick über das aktuelle Sortiment.

Mit offizieller Firmengründung im Mai entstehen zwei voneinander unabhängige Unternehmen mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg.

Die 20er Jahre

Während der Wirtschaftsblütezeit versorgt P&C die Düsseldorfer und Berliner mit eleganter Mode.

Mit dem unverwechselbaren Wappen kreiert P&C sein eigenes Logo

Die 30er Jahre

1936

Ergänzung des Sortiments um Damenoberbekleidung, P&C wird erster Vollsortimenter für die ganze Familie.

Die 40er Jahre

1945

Phase des Wiederaufbaus, nachdem kein einziges P&C Haus den Krieg übersteht.

Die 50er Jahre

1950-60

Expansion und Eröffnung weiterer Häuser in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf und Essen.

Die 70er Jahre

1970-80

Als eines der ersten Unternehmen führt P&C ein Warenwirtschaftssystem ein.

Die 80er Jahre

1988

P&C gestaltet seit dem Bau des ersten Weltstadthauses in Frankfurt seine großen Häuser auf architektonischem Weltklasseniveau.

1989

Offizielle Gründung und Eröffnung des ersten ANSON‘S Verkaufshauses.

Die 90er Jahre

1998

Expansion nach Österreich und Eröffnung der ersten beiden österreichischen Häuser in Wien und Vösendorf.

Die Jahre um 2000

2001

P&C führt die Kundenkarte in Deutschland und Österreich als Vorteilsprogramm.

In den folgenden Jahren eröffnet und modernisiert P&C zahlreiche weitere Verkaufshäuser und Weltstadthäuser in Europa

2007

Eröffnung des ersten Schweizer P&C Hauses in Zürich.

In Osteuropa gibt es bereits Verkaufshäuser – Polen , Slowenien, Tschechien, Slowakei, Kroatien, Ungarn.

Heute

2013

Start des Online-Shops „Fashion ID“ in Deutschland.

2016

Online-Shop peek-cloppenburg.at geht in Österreich online, auch in Deutschland ist der Shop nun unter peek-cloppenburg.de zu erreichen.

2017

In Deutschland haben über 4 Millionen Kunden eine P&C Kundenkarte.

Umstellung auf ein SAP-Retailsystem, datenbasierte Kundenbindungsprogramme und ein modernes Sortimentierungs- und Bewirtschaftungssystem.

2018

Start des polnischen Online-Shops unter peek-cloppenburg.pl.

Jetzt Newsletter abonnieren:

Entdecken Sie regelmäßig exklusive Aktionen in unseren Häusern.

Ja, ich möchte jede Woche den personalisierten E-Mail-Newsletter der Peek & Cloppenburg KG und ihrer Partnerunternehmen zu deren Fashion-Produkten und Dienstleistungen, Vorteils- und Gewinnaktionen und Umfragen erhalten. Meine Einwilligung kann ich jederzeit kostenfrei per Link im Newsletter für die Zukunft widerrufen, ohne dass dies Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hat. Weitere Informationen habe ich der Datenschutzerklärung entnommen.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Hinweise zur Cookie-Nutzung zur Kenntnis genommen haben.